Kontakt

Wir stellen Ihnen gern unsere Studiengänge und die bbw Hochschule vor.
Rufen Sie uns kostenlos an.

bbw Hochschule

Leibnizstraße 11 - 13
10625 Berlin

Tel.: +49 (0)30 / 319 909 50
Fax: +49 (0)30 / 319 909 555

E-Mail: info@bbw-hochschule.de

Mein Studium

bbw Community

In der bbw Community können Sie sich ihre aktuelle Studienbescheinigung runterladen und finden aktuelle Neuigkeiten aus der Hochschule.


Lernportal und Webmail

Um zu den virtuellen Kursräumen zu gelangen, die ihnen Arbeitsmaterialien und Lernaktivitäten bereitstellen, nutzen Sie hier den Zugang zum Lernportal.

Um ihre hochschulinternen E-Mails abzurufen, nutzen Sie hier den Zugang Webmail-Client.

Career Center Jobportal

Um aktuelle Praktika- und Stellenangebote zu finden und zu unserem Career Center zu gelangen nutzen Sie als Studierende, Alumni und Firmen hier die Zugänge zu unserem Jobportal.

Suche

Weiterbildung

Promotionsprogramm

Das Angebots des Instituts für Akademische Weiterbildung der bbw Hochschule (iawb) umfasst verschiedene Produkte zur Entwicklung und Durchführung von Weiterbildungsmaßnahmen auf akademischem Niveau. Neben den Zertifikatskursen bietet das iawb auch ein internationales Promotionsprogramm an, das in Kooperation mit der renommierten Budapest Business School - University of Applied Sciences durchgeführt wird.

Das Promotionsprogramm im Überblick

Fakten

  • Dauer: 4 Jahre (8 Semester)
  • Erste Phase: Lehr- & Forschungsphase (4 Semester)
  • Zweite Phase: Forschungs- & Dissertationsphase (4 Semester)
  • Es müssen Pflicht- und Wahlpflichtfächer absolviert sowie eine Forschungsarbeit veröffentlicht werden.
  • Studiengebühr: 750 EUR monatlich (gesamt: 36.000 EUR)
  • Finanzierungsmöglichkeiten: steuerlich abzugsfähig als Fortbildungskosten, Nutzung von Stipendienprogrammen möglich
  • Programmsprache: Englisch
  • Abschluss: Degree of Doctor of Philosophy (PhD)
  • Bewerbungsfrist: 31.5.2021
  • Studienorte: Budapest und Berlin

Zugangsvoraussetzungen

  • Master-Abschluss
  • Gute Englischkenntnisse
  • Akademische Referenzen (Letter of Recommendation)
  • Forschungserfahrung (Publikationen) ist von Vorteil
  • Forschungsthema passend zu einem der von unseren Betreuern ausgeschriebenen Themen oder eigene Themenvorschläge
  • Darstellung Finanzierungshintergrund (privat, Stipendium, Unternehmensförderung, etc.) zur Deckung der Studienkosten während des gesamten Programms (2+2 Jahre)

Kooperationspartner Budapest Business School University of Applied Sciences

Unsere Partnerhochschule hat 17.000 Studierende, es ist die größte Hochschule für angewandte Wissenschaften in Ungarn. Sie bietet ein komplettes Portfolio an Bachelor- und Master-Programmen in Business und Management. Die Universität hat drei Fakultäten: Fakultät für Internationales Management & Business, Fakultät für Handel, Gastgewerbe & Tourismus und Fakultät für Finanzen & Buchhaltung. Sie verfügt über ein breites internationales Netzwerk mit mehr als 200 Hochschulinstituten in 40 Ländern auf fünf Kontinenten, mit mehr als 1.100 ausländischen Studierenden.

Die Doctoral School of Entrepreneurship and Business wurde 2018 gegründet und ist vom ungarischen Akkreditierungsausschuss (HAC) akkreditiert. Es ist die erste Doctoral School in Ungarn, die von einer Hochschule für angewandte Wissenschaften gegründet wurde. Sie konzentriert sich auf Entrepreneurship, KMU und Familienunternehmen. Seit 2019 wurden bereits zwei PhD-Kurse durchgeführt.

Ablauf der Promotion

Lehr- und Forschungsphase

  • 1. Semester: Literatur, Annotation, Zitation
  • 2. Semester: Methoden
    (Forschungsmodell, Variablen, Hypothese, Stichprobe, Datenbasis, qualitative und quantitative Datenerhebungsmethoden)
  • 3. Semester: Ergebnisse
    (Analyse der Datenbasis, Tests, Präsentation der Ergebnisse)
  • 4. Semester: Diskussion & Fazit, Hypothesentest, Thesis

Forschungsphase und Doktorarbeit

  • Doktorand*in arbeitet an der Dissertation unter Berücksichtigung eines maßgeschneiderten, individuell geplanten Wegs
  • Dem/Der Betreuer*in wird ein detaillierter Forschungsplan inklusive eines Zeitplans mit Meilensteinterminen vorgelegt
  • Einem Gremium von Mitglieder*innen der Doktorandenschule wird der aktuellen Stand des Fortschritts präsentiert
  • Die Präsentationen sind öffentlich, Doktorand*innen werden ermutigt, regelmäßig an diesen Sitzungen teilzunehmen