Kontakt

Wir stellen Ihnen gern unsere Studiengänge und die bbw Hochschule vor.
Rufen Sie uns kostenlos an.

bbw Hochschule

Leibnizstraße 11 - 13
10625 Berlin

Tel.: +49 (0)30 / 319 909 50
Fax: +49 (0)30 / 319 909 555

E-Mail: info@bbw-hochschule.de

Mein Studium

bbw Community

In der bbw Community können Sie sich ihre aktuelle Studienbescheinigung runterladen und finden aktuelle Neuigkeiten aus der Hochschule.


Lernportal und Webmail

Um zu den virtuellen Kursräumen zu gelangen, die ihnen Arbeitsmaterialien und Lernaktivitäten bereitstellen, nutzen Sie hier den Zugang zum Lernportal.

Um ihre hochschulinternen E-Mails abzurufen, nutzen Sie hier den Zugang Webmail-Client.

Career Center Jobportal

Um aktuelle Praktika- und Stellenangebote zu finden und zu unserem Career Center zu gelangen nutzen Sie als Studierende, Alumni und Firmen hier die Zugänge zu unserem Jobportal.

Suche

Studieren mit starkem Industriefokus - International Technology Transfer Management

Khushpreet Singh

Deutschland hat sich weltweit nicht nur als Land der Dichter und Denker, sondern auch als Land der Ingenieure einen Namen gemacht. Das Gütesiegel "Made in Germany" verspricht Hightech-Produkte bester Qualität und hat bis heute seinen hervorragenden Ruf nicht verloren.

Die technischen Erfolge verdankt Deutschland vor allem seinen Ingenieuren. Damit dies auch so bleibt, braucht es genügend Ingenieurnachwuchs - auch aus dem Ausland. Denn Internationalität und interkulturelle Kompetenz gehört inzwischen zu den gefragtesten Persönlichkeitsmerkmalen bei Mitarbeiter:innen der Industrie und Wirtschaft.

Die bbw Hochschule hat es sich zur Aufgabe gemacht, sowohl national als auch international für die Fachkräftesicherung kompetente Nachwuchskräfte durch ihre branchenspezialisierten Studiengänge auszubilden. Einer der aktuell am stärksten nachgefragtesten Studiengänge ist " International Technology Transfer Management (ITTM)", welcher sich inhaltlich mit Innovationsmanagement, Digitalisierung und Technologietransfer beschäftigt.

Der indische Student Khushpreet Singh studiert ITTM im 4. Semester und ist mit dem Traum, nach seinem Studium in Deutschland zu leben und für einen großen Automobilkonzern zu arbeiten, nach Berlin an die bbw Hochschule gekommen. "Nach meinem Bachelorstudium im Bereich 'Industrial and production engineering' in Indien stand für mich schnell fest, dass ich nach Deutschland für mein Masterstudium kommen werde," so Khushpreet. "Für den Studiengang ITTM habe ich mich entschieden, da ich hier die Schwerpunkte meines Bachelorstudiums weiter vertiefen kann. Da der Studiengang aber auch viele Themen im Bereich Technologie und Digitalisierung beinhaltet, war das Studium für mich die perfekte Kombination."

Neben den Studieninhalten und Karriereperspektiven konnten Khushpreet Singh aber auch unsere Professor:innen überzeugen. "Die Professor:innen kommen alle aus der Wirtschaft und arbeiten teilweise neben ihrer Lehrtätigkeit noch in Industrieunternehmen. Somit haben wir Studierenden in unseren Vorlesungen praxisrelevantes Wissen von Expert:innen der Branche vermittelt bekommen. Studiengangsleiterin Prof. Dr. Rafaela Kunz hat mich während meines Studiums immer als Mentorin unterstützt und mit Ratschlägen begleitet."

Aber auch der gemeinsame Austausch innerhalb der Kurse hat Khushpreet viel Freude am Studieren bereitet: "In unseren Vorlesungen hatten wir die Möglichkeit Themen, die die Welt bewegen, zu diskutieren und über innovative Lösungswege nachzudenken. Die offene Stimmung innerhalb der Studiengruppe hat mich wirklich motiviert auch über den Tellerrand hinaus zu blicken."

Aufgrund der Pandemie hat Khushpreet drei Semester seines Studiums online absolviert. "Erstmal war die Umstellung von Präsenz auf online natürlich völlig neu für uns alle. Aber die Hochschule, Dozierenden und Studierenden haben diesen Wandel hin zur Digitalisierung der Lehre schnell gemanaget. Ich bin dankbar, dass wir die Möglichkeit hatten, trotz der Pandemie unser Studium weiter fortführen zu können und keinen Zeitverlust in der Umstellung von Präsenz auf online Lehre hatten."

Teil seines bisherigen Studiums war ein Pflichtpraktikum in einem Industrieunternehmen. Khushpreet absolvierte sein Praktikum erfolgreich über mehrere Monate in Mannheim in einem weltweit bekannten und international agierenden Pharmaunternehmen in der Logistikabteilung. "Meine Zeit im Praktikum habe ich sehr genossen" so Khushpreet. "Besonders beeindruckt hat mich die interkulturelle Stärke des Unternehmens und der innovative Unternehmergeist meiner Kolleg:innen. Als Berufseinsteiger wurde mein Input immer gehört und geschätzt."

Während seines Praktikums hat sich Khushpreet so gut in das Unternehmen und die Prozesse einarbeiten können, dass er mit einem Kollegen ein Tool entwickelte, welches in dem Unternehmen implementiert wurde. Das Tool und die Idee dahinter hat für die Prozesse und Mitarbeiter:innen nicht nur eine enorme Zeitersparnis gebracht, sondern spart dem Unternehmen mehrere 100.000 Euro jährlich. Für dieses Engagement hat Khushpreet sogar eine interne Auszeichnung erhalten. "Diese Anerkennung ehrt mich sehr," so Khushpreet.

Bei der Suche nach einem Praktikumsplatz wurde Khushpreet vom Career Service der bbw Hochschule unterstützt. "Ich möchte ganz besonders Frau Karth, Leiterin des Career Service bedanken. Sie hat mir auch über Ihre Arbeitszeit hinaus mit meinen Bewerbungsunterlagen geholfen. Nach den ersten Praktikumsabsagen hat sie mich immer wieder motiviert weiterzumachen und das am Ende mit Erfolg."

Was Khushpreet in seiner Bewerbungsphase ebenfalls sehr geholfen hat, waren seine guten Sprachkenntnisse in Deutsch und sein Verständnis der deutschen Kultur. "Ich weiß inzwischen viel über die deutsche Kultur und Sprache. Das ist für mich sehr hilfreich - sowohl während des Studiums und Praktikums, als auch in meiner Freizeit". Hier hat Khushpreet auch einen Tipp für alle internationalen Studienstarter: "Es ist wirklich wichtig, die deutsche Kultur kennen und verstehen zu lernen, sowie die deutsche Sprache zu lernen. Insbesondere bei der Jobsuche später, wird Euch dies helfen. Des Weiteren ist es wichtig zu wissen, was man möchte und wie weit man bereit ist, seine Ziele auch zu verfolgen." Khushpreets größte Herausforderung während seines Deutschlandaufenthalts war bisher im Übrigen eine bezahlbare Wohnung in Berlin zu finden - diese Herausforderung kennen wir Berliner:innen leider ebenfalls nur zu gut!

Aktuell schreibt Khushpreet seine Master-Thesis und bewirbt sich für eine Festanstellung nach seinem Studium. Durch sein Praktikum hat sich nun sein Fokus auf die Transportbranche gewechselt. "Nach meinem Studium möchte ich meine berufliche Karriere in der Logistik als Operations Manager starten." Die bbw Hochschule wünscht Ihm dabei viel Erfolg!

Welches Studium passt zu mir?