Kontakt

Wir stellen Ihnen gern unsere Studiengänge und die bbw Hochschule vor.
Rufen Sie uns kostenlos an.

bbw Hochschule

Leibnizstraße 11 - 13
10625 Berlin

Tel.: +49 (0)30 / 319 909 50
Fax: +49 (0)30 / 319 909 555

E-Mail: info@bbw-hochschule.de

Mein Studium

bbw Community

In der bbw Community können Sie sich ihre aktuelle Studienbescheinigung runterladen und finden aktuelle Neuigkeiten aus der Hochschule.


Lernportal und Webmail

Um zu den virtuellen Kursräumen zu gelangen, die ihnen Arbeitsmaterialien und Lernaktivitäten bereitstellen, nutzen Sie hier den Zugang zum Lernportal.

Um ihre hochschulinternen E-Mails abzurufen, nutzen Sie hier den Zugang Webmail-Client.

Career Center Jobportal

Um aktuelle Praktika- und Stellenangebote zu finden und zu unserem Career Center zu gelangen nutzen Sie als Studierende, Alumni und Firmen hier die Zugänge zu unserem Jobportal.

Suche

Wien-Exkursion des Masterstudiengangs Real Estate Project Management

Exkursion Wien Real Estate Project Management 2021

Nachdem coronabedingt ein Jahr ausgesetzt werden musste, reiste Prof. Dr. Dietmar Lucht im Oktober diesen Jahres wieder mit dem Zweitsemestlern des Masterstudiengangs REPM für eine Woche in Wien. Corvin Tolle, Geschäftsführender Gesellschafter von Tolle Immobilien, begleitete und unterstützte die Gruppe bei ihrer Exkursionswoche. Die Studiengurppe besuchte zunächst das Wiener Wohnfonds sowie das Headquarter von CA Immo, Buwog und Signat. Außerdem wurde ein Ausflug zu dem PropTech-Startup iDWELL unternommen. Das Highlight der Woche war die Besichtigung des 202m hohen "Millennium Tower" des Art-Invest. Durch die spannenden Exkursionen konnten die Studierenden einen tiefen Einblick in den Wiener Immobilienmarkt, aber auch in das Engagement der Unternehmen in Deutschland, speziell in Berlin, bekommen.

Wien wurde nicht umsonst in den Umfragen der Unternehmensberatung Mercer zehnmal in Folge zur lebenswertesten Stadt der Welt gekürt. So wurde neben den lehrreichen Exkursionen auch die Stadt erkundet und lecker gegessen. Es wurde sich im Biergarten "Schweizerhaus" gestärkt, um anschließend die Fahrgeschäfte des Praters auszuprobieren. Aber auch das Wiener-Schnitzel im "Heurigen" durfte nicht fehlen. Auf eine kleine Leckerei vom "K.u.K. Hofzuckerbäcker Demel" musste aufgrund der langen Schlange leider verzichtet werden. Ein Zeichen, dass auch die Wiener Touristik-Branche wieder im Aufwind ist.

Impressionen

Welches Studium passt zu mir?