Kontakt

Wir stellen Ihnen gern unsere Studiengänge und die bbw Hochschule vor.
Rufen Sie uns kostenlos an oder vereinbaren Sie einen Rückruftermin.

Rückruf vereinbaren

Hinweis zum Datenschutz: Wir sind sehr darum bemüht, all unseren Kunden und Besuchern unserer Webseite einen ausgezeichneten Service zu bieten. Dazu gehört auch der Schutz Ihrer Daten. Weitere Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

bbw Hochschule

Leibnizstraße 11 - 13
10625 Berlin

Tel.: +49 (0)30 / 319 909 50
Fax: +49 (0)30 / 319 909 555

E-Mail: info@bbw-hochschule.de

Mein Studium

Online Campus

Um zum Informationssystem der bbw Hochschule zu gelangen,das Ihnen Auskunft über Vorlesungen, Räume, Prüfungen und Noten gibt, nutzen Sie hier den Zugang zum Online Campus.

Lernportal

Um zu den virtuellen Kursräumen zu gelangen, die ihnen Arbeitsmaterialien und Lernaktivitäten bereitstellen, nutzen Sie hier den Zugang zum Lernportal.

Career Center Jobportal

Um aktuelle Praktika- und Stellenangebote zu finden und zu unserem Career Center zu gelangen nutzen Sie als Studierende, Alumni und Firmen hier die Zugänge zu unserem Jobportal.

Suche

Beratung

Zugangsvoraussetzungen

Es ist Ziel der bbw Hochschule, Anrechenbarkeit und Durchlässigkeit zu berücksichtigen.

Auf Grundlage des Berliner Hochschulgesetzes (§11 BerIHG) wird auch für Studierwillige ohne Abitur bzw. Fachhochschulreife die Möglichkeit zum Fachhochschulstudium eröffnet.

Wer kann an der bbw Hochschule studieren?

Grundsätzlich gelten folgende Voraussetzungen für ein Studium an der bbw Hochschule:

  • Abitur oder Fachhochschulreife.
  • ein für das Studium geeigneter Berufsabschluss mit mindestens dreijähriger Berufserfahrung oder
  • ein Abschluss als Meister/-in, staatlich geprüfte/-r Techniker/-in, staatlich geprüfte/-r Betriebswirt/-in oder

Außerhalb des Hochschulwesens erworbene Kenntnisse und Fähigkeiten können bis zu 50 Prozent eines Hochschulstudiums ersetzen, wenn:

  • sie nach Inhalt und Niveau dem Studium gleichwertig sind,
  • die qualitativ-inhaltlichen Kriterien dem Ersatz von Studienleistungen entsprechen und im Rahmen von Akkreditierungen überprüft wurden.

Die Grundlage der Niveaueinstufung bildet das Qualitätsrahmenwerk für deutsche Hochschulabschlüsse vom 21.04.2005 der Kultusministerkonferenz (KMK). Für das Vollzeitstudium werden maximal drei, für das berufsbegleitende Studium maximal vier Semester anerkannt.

Das betrifft u. a. folgende staatlich anerkannten Fachschulabschlüsse oder Fortbildungen:

  • IT-Fortbildungsberufe
  • Fachwirte
  • Fachkaufleute
  • Staatlich geprüfte Betriebswirte
  • Staatlich anerkannte Betriebswirte
  • Meister/-innen