Kontakt

Wir stellen Ihnen gern unsere Studiengänge und die bbw Hochschule vor.
Rufen Sie uns kostenlos an.

bbw Hochschule

Leibnizstraße 11 - 13
10625 Berlin

Tel.: +49 (0)30 / 319 909 50
Fax: +49 (0)30 / 319 909 555

E-Mail: info@bbw-hochschule.de

Mein Studium

Online Campus

Um zum Informationssystem der bbw Hochschule zu gelangen,das Ihnen Auskunft über Vorlesungen, Räume, Prüfungen und Noten gibt, nutzen Sie hier den Zugang zum Online Campus.

Lernportal

Um zu den virtuellen Kursräumen zu gelangen, die ihnen Arbeitsmaterialien und Lernaktivitäten bereitstellen, nutzen Sie hier den Zugang zum Lernportal.

Career Center Jobportal

Um aktuelle Praktika- und Stellenangebote zu finden und zu unserem Career Center zu gelangen nutzen Sie als Studierende, Alumni und Firmen hier die Zugänge zu unserem Jobportal.

Suche

Neue Kanzlerin an der bbw Hochschule

11.07.2017

Anfang Juli hat Heide Traemann als neue Kanzlerin der bbw Hochschule ihre Arbeit aufgenommen. Hier wird sie an der Seite des Rektors und der Studienleiterin ab sofort die Hochschulverwaltung und die Haushaltsverantwortung übernehmen. Heide Traemann kommt von der Technischen Hochschule Brandenburg. Dort war sie von 2012 bis 2017 Pressesprecherin und Leiterin Kommunikation, PR und Marketing.

Hochschulübergreifende Wirtschaftserfahrung bringt die studierte Volkswirtin und Medienexpertin aus verschiedenen Unternehmen und Tätigkeiten z.B. als Redakteurin und Moderatorin bei n-tv und aus Leitungsfunktionen im Kommunikations- und Personalbereich, u.a. von Bosch und aus einem Start-up, mit. Die gebürtige Bremerin ist verheiratet und hat ein Kind.

Heide Traemann: "Die bbw Hochschule ist nicht nur die größte private Hochschule in Berlin und Brandenburg mit Wurzeln in der Region, sondern durch die enge Verknüpfung mit der Wirtschaft einzigartig. Das Studien- und Lehrangebot ist maßgeschneidert für junge Menschen, die etwas bewegen wollen. Ich freue mich darauf, mit den Kolleginnen und Kollegen im Team die Hochschule, zehn Jahre nach ihrer Gründung, weiterzuentwickeln. Hier hat die Hochschulleitung gerade entscheidende Weichen gestellt - z. B. für eine stärkere internationale Ausrichtung der Studienangebote und für die Digitalisierung von Studium und Hochschule."

Zum Amtsantritt wünschte Christian Amsinck, der Vorsitzende des Hochschulkuratoriums der bbw Hochschule und Hauptgeschäftsführer der Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg, der neuen Kanzlerin viel Erfolg. Er sagte: "Ich freue mich auf eine konstruktive Zusammenarbeit. Nachdem sich die bbw Hochschule in den vergangenen Jahren so erfolgreich in der Hochschullandschaft der Region etablieren konnte, gilt es jetzt, ihr Profil als Hochschule der Wirtschaft für die Wirtschaft weiter zu schärfen. Die Unternehmen der Region brauchen Nachwuchsfach- und Führungskräfte, die an der bbw Hochschule in hoher akademischer Qualität und besonders praxisnah ausgebildet werden."

Der Rektor der bbw Hochschule, Prof. Dr.-Ing. Gebhard Hafer, begrüßte die neue Kanzlerin und sagte: "Wir werden in den kommenden Jahren viele gute Ideen brauchen, um die Herausforderungen der Internationalisierung und Digitalisierung an unserer Hochschule zu bewältigen und sie auf allen Ebenen zukunftsfest zu machen. Deshalb freue mich über die Verstärkung der Hochschulleitung durch Heide Traemann und auf die gemeinsame Arbeit - ein herzliches Willkommen."

Im März dieses Jahres hatte Traemanns Vorgänger, Jürgen Weiß, die Geschäftsführung des bbw Bildungszentrums in Ostbrandenburg übernommen. Bis zum aktuellen Amtsantritt der neuen Kanzlerin hatte die Verantwortliche für das Qualitätsmanagement der bbw Hochschule und stellvertretende Kanzlerin, Cordes Krüger, kommissarisch die Amtsgeschäfte geführt.

Die bbw Hochschule wurde 2007 als Hochschule der Wirtschaft für die Wirtschaft in Berlin und Brandenburg gegründet. Nach acht Jahren hatte sie sich als größte private, staatlich anerkannte Hochschule Berlins und Brandenburgs, mit Wurzeln und Stammsitz in der Region, etabliert. Das Studienprogramm umfasst überwiegend wirtschaftswissenschaftliche, wirtschaftsingenieurwissenschaftliche und ingenieurwissenschaftliche Bachelor- und Masterstudiengänge. Die bbw Hochschule ist durch den Wissenschaftsrat akkreditiert und reakkreditiert, durch die Senatsverwaltung Berlin staatlich anerkannt und durch die FIBAA systemakkreditiert. Sie war zum Zeitpunkt der Veröffentlichung, im Juli 2015, die erste und einzige Privathochschule in Berlin und Brandenburg, die diese drei Qualitätsprüfungen vorweisen konnte. Träger der bbw Hochschule ist die gemeinnützig tätige bbw Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung GmbH, die ein Unternehmen des bbw Bildungswerks der Wirtschaft in Berlin und Brandenburg und damit der bbw Gruppe ist.

Downloads

Fotos

Pressemitteilung als PDF