Contact

We would be happy to introduce our courses and the bbw Hochschule - University of Applied Sciences.
Arrange a personal consultation with us.

bbw Hochschule - University of Applied Sciences

Leibnizstrasse 11 - 13
10625 Berlin

Tel.: +49 (0)30 / 319 909 50
Fax: +49 (0)30 / 319 909 555

E-Mail: info@bbw-hochschule.de

My studies

Career Center Job Portal

To find current internship and job offers and to get to our Career Center use the accesses to our job portal here.



Learning Portal and Webmail

To access the virtual course rooms with study material and learning activities, please use the Learning Portal login here. To access your internal university email, please use the Webmail client login here.

bbw Community

In the bbw Community you can download your current certificate of study and find the latest news from the university.



Search

Digitale Prävention und Gesundheitsförderung für Existenzgründer*innen Digi-Exist

  • Projektverantwortlicher:
    Prof. Dr.-Ing. Gebhard Hafer
  • Projektart:
    Förderprojekt
  • Auftraggeber:
    Bundesministerium für Bildung und Forschung
  • Laufzeit:
    01.04.2016 bis 31.10.2019
  • Projektpartner:
    Beuth Hochschule für Technik Berlin
    Leuphana Universität Lüneburg
    Fachhochschule Lübeck
    CCVOSSEL GmbH

Logo Digi Exist

Existenzgründer*innen meistern mit hoher Motivation täglich neue Herausforderungen. Die Kombination aus hoher Arbeitsbelastung, existenzieller Unsicherheit und Verantwortungsdruck birgt nicht selten erhebliche Stress- und Gesundheitsrisiken. Diese nehmen die Gründer*innen für den Vorteil der Selbstverwirklichung zunächst bereitwillig in Kauf. Mit der Größe ihres Unternehmens wachsen die Anforderungen an ihre Führungsrolle und an die Gestaltung der Arbeitsbedingungen sowie der Unternehmensstrukturen. Diese können dauerhaft nur dann gemeistert werden, wenn auch das Thema Gesundheit als unternehmerischer Erfolgsfaktor in den Blick genommen wird.

Im Rahmen von Digi-Exist entwickelt ein interdisziplinäres Forschungsteam ein mit dem Unternehmen wachsendes online-basiertes Gesundheitsprogramm für Gründer*innen und ihre Mitarbeiter*innen. Unser Ziel ist es, jungen Unternehmen von Beginn an ein ganzheitliches Präventionsprogramm zur Verfügung zu stellen, dass sie bei der Gestaltung eines gesunden Unternehmens und einer gesundheitsförderlichen Mitarbeiterentwicklung unterstützt. Die entwickelten Komponenten des Präventionsprogramms werden in Unternehmen erprobt und durch eine fortlaufende Evaluation des Prozesses, der Nutzerfreundlichkeit und Wirksamkeit wissenschaftlich begleitet.

Beispiel für ein Präventionsprogrammplan
Beispiel für ein Präventionsprogrammplan

Die Projektziele sind:

  • Entwicklung und Erprobung eines digital unterstützten ganzheitlichen Präventionsprogramms
  • Frühzeitige Integration von Prävention und Gesundheitsförderungsmaßnahmen in betriebliche Prozesse
  • Gesundheitsgerechte Gestaltung von Wachstumsprozessen
  • Aufbau und Unterstützung zur Motivation der Gesundheitsförderung bei Gründer*innen und Beschäftigten
  • Sensibilisierung von Stakeholdern (Wirtschaftsförderung, Banken, etc.) für die Bedeutung von Prävention und Gesundheitsförderung für ein gesundes Unternehmenswachstum
  • Sicherstellung einer nachhaltigen Verbreitung durch Information und Schulung von Multiplikatoren

Digi-Exist Forschungsgruppe
Digi-Exist Forschungsgruppe

Zum Präventionsprogramm gehören sowohl Maßnahmen zur Gestaltung gesundheitsförderlicher Organisationsstrukturen und Arbeitsprozesse (Verhältnisprävention) als auch Angebote zur Förderung von gesundheitsorientiertem Verhalten von Gründer*innen und deren Mitarbeiter*innen am Arbeitsplatz (Verhaltensprävention). Zu diesem Zweck werden digitale Anwendungen (z. B. Gesundheitschecks und Online-Gesundheitstrainings) sowie Präsenzveranstaltungen zur Weiterbildung entwickelt, die die klassischen Angebote der betrieblichen Gesundheitsförderung und des Arbeitsschutzes (wie Sport, gesunde Ernährung und Ergonomie) ergänzen. Das Präventionsprogramm wird so konzipiert, dass es den verschiedenen Entwicklungsphasen und damit einhergehenden Herausforderungen eines Unternehmens Rechnung trägt.