Falls Sie unsere E-Mail nicht oder nur teilweise lesen können, klicken Sie bitte hier.
Newsletter September-Oktober 2022
Das bewegt uns!
Liebe Hochschulleitung, Professoren, Professorinnen, Kollegen und Kolleginnen,

hiermit erhalten Sie den fünften internen Newsletter des Jahres 2022. Es sind erneut alle Neuigkeiten und Infos für Sie zusammengefasst. Sollten Sie relevante Themen für die Erstellung des nächsten Newsletters haben, senden Sie diese gerne an die Emailadresse: marketing@bbw-hochschule.de. Der nächste Newsletter wird Ende Dezember 2022 erscheinen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen. :)
Neues aus der bbw Hochschule!
Erstes bbw Women in Real Estate - After Work Netzwerktreffen
Prof. Dr.-Ing. Claudia Nagel und Prof. Dr. Anne Sanftenberg organisierten gemeinsam das erste bbw Women in Real Estate - After Work Netzwerktreffen auf der Dachterrasse der bbw Hochschule. Dabei brachten sie Studentinnen und Absolventinnen der Studiengänge Immobilienmanagement und Real Estate Project Management und erfahrene Akteurinnen der Immobilienbranche, mit dem Ziel sich untereinander auszutauschen und zu vernetzen, zusammen.
...erfahren Sie mehr
Feiern können wir auch!
Am Donnerstag, den 15. September kamen sowohl die Verwaltungsmitarbeiter:innen, als auch die Professor:innen der bbw Hochschule zu einem Sommerfest auf unserer schönen Dachterasse zusammen. Die Hochschulleitung bedankte sich so für den Einsatz der Kolleg:innen während der vergangenen Corona-Jahre. Bei Getränken und Snacks wurde über die Arbeit hinaus gequatscht und es wurde heiter gefeiert. Zum späteren Abend hin bereitete die Karaokemaschine die meiste Freude! Besonders textsicher wurden u.a. Songs von ABBA, Queen und den Back Street Boys zum Besten gegeben.

Ukraine digital: Studienerfolg in Krisenzeiten sichern
Um ukrainische Hochschulen aus der stark und ständig angegriffenen Stadt Charkiv, bei der Aufrechterhaltung ihres Lehrangebots zu unterstützen und Studierenden trotz der Einschränkungen durch den Krieg eine Perspektive auf einen Studienabschluss zu bieten, ist die bbw Hochschule fortan Teil des Förderprojektes "Ukraine digital: Studienerfolg in Krisenzeiten sichern" des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD).
...erfahren Sie mehr
Neuer Projektmanager für ReTraNetz-Projekt
Sándor Namesnik startete am 01. September 2022 als Projektmanager im Projekt ReTraNetz in unserem Institut für akademische Weiterbildung (iawb) unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Uwe Kaschka. Er sitzt aktuell im Büro im vierten Stock im Haus der Wirtschaft. Herr Namesnik ist telefonisch unter: 030 31005-249 oder per Mail an: sandor.namesnik@bbw-hochschule.de zu erreichen. Herzlich Willkommen!

11. Tagung der Arbeitskreises Optik und Optronik der DWT e.V.
Vom 26. bis 28. September veranstaltete der Arbeitskreis Optik und Optonik der DWT e. V. seine 11. Tagung im Berliner Haus der Wirtschaft. Dazu organisierte Prof. Dr.-Ing. Cornelius Hahlweg, Professor für Elektrotechnik der bbw Hochschule und Leiter des Arbeitskreises, ein informatives Vortragsprogramm zu den klassischen Themenfeldern.
...erfahren Sie mehr
Neue Unterstützung in der Verwaltung
Am 01. Oktober 2022 startete Frau Lisa Manju Thatal als Mitarbeiterin im Career Service. Sie sitzt zusammen mit Julia Mansfeld im Büro 332. Frau Thatal hat bereits seit März 2022 als studentische Hilfskraft am Service Point gearbeitet und dabei Zuverlässigkeit und Sorgfalt bewiesen. Wir freuen uns über ihren Wechsel in den Career Service!

Neue Frauenbeauftragte und Stellvertretung
Seit dem 02. September 2022 stehen Ihnen Prof. Dr. Beate Schultz-Zehden und Christiane Strauß (Stellvertretung) als Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte zur Verfügung. Zuvor hat diesen Posten Prof. Dr. Tanja Mansfeld ausgefüllt, die im August 2022 das Unternehmen verlassen hat.
Neuer Leiter des Instituts für akademische Weiterbildung
Prof. Dr. Lukas Rafflenbeul wurde am 30. August 2022 zum neuen Leiter des Instituts für Akademische Weiterbildung (iawb) der bbw Hochschule ernannt. In dieser Funktion folgt er Prof. Dr. Uwe Kaschka, der unmittelbar nach der Gründung des Instituts im April 2021 die Leitung übernommen hatte.
...erfahren Sie mehr
Mietvertrag ist unterschrieben!
Lange war es beliebtes Flurfunkthema, nun ist es endlich offiziell. Im März 2023 nach Ende des Wintersemesters wird die bbw Hochschule den Standort in Berlin-Charlottenburg verlassen. Und es geht nach Adlershof.

An alle, die gerne noch erzählen wie sie 2007 das letzte Mal in Adlershof waren und dort auf einem weiten unbebauten Feld standen - Berlin-Adlershof ist heute Deutschlands größter Wissenschafts- und Technologiepark und zudem Berlins größter Medienstandort: 1.187 Unternehmen und wissenschaftliche Einrichtungen mit 24.500 Beschäftigten sind auf einem Gebiet von 4,6 km² tätig. Hinzu kommen ca. 6.650 Studierende verschiedener Universitäten sowie rund 1.000 Auszubildende.

Viele von uns waren im Oktober schon die Baustelle besuchen und konnten sich ein erstes Bild von unserem neuen zu Hause machen. Wir freuen uns sehr, in den kommenden Monaten immer mal wieder vom Fortgang des Projekts "Umzug" zu berichten.

Projektstart: ReTraNetz
Die bbw Hochschule ist Projektpartner in einem vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) seit 1.7.2022 geförderten Vorhaben "Regionales Transformationsnetzwerk Berlin-Brandenburg" (ReTraNetz BB).

Im Projekt wird das Ziel verfolgt, die in der Region Berlin-Brandenburg ansässige Fahrzeug- und Zulieferindustrie in einer komplexen Umbruchsituation zu unterstützen. Dieser Transformationsprozess ist geprägt von demografischem Wandel, den Trends zur Elektromobilität und Digitalisierung sowie von Forderungen nach klimaneutralen Produkten und Prozessen.

Das Vorhaben hat ein Gesamtvolumen von 8 Mio. EUR und wird angegangen von einem länderübergreifenden Konsortium aus Wirtschaftsförderern, Sozial- und Tarifpartnern, Bildungsträgern und wissenschaftlichen Einrichtungen, flankiert von den für Wirtschaft zuständigen Ressorts aus Berlin und Brandenburg.

Der bbw Hochschule steht ein Anteil von rund 1,5 Mio. EUR zur Verfügung. Es wurde ein fünfköpfiges Projektteam gebildet, das von Prof. Dr. Uwe Kaschka geleitet wird. Unterstützt wird die bbw vom Verband der Metall- und Elektroindustrie Berlin-Brandenburg (VME). Um eine engere Zusammenarbeit zu gewährleisten, hat das Team deshalb erst kürzlich Büros im Haus der Wirtschaft am Schillertheater bis zum Ende der Projetlaufzeit am 30.06.2025 bezogen.

Im Mittelpunkt der Arbeiten steht unter anderem die Generierung neuer Geschäftsmodelle an der Schnittstelle zwischen Fahrzeugindustrie und Digitalwirtschaft. Während des gesamten Projektverlaufes sollen auch fortlaufend Bedarfe und Potentiale für Weiterbildung und Qualifizierung im Transformationsprozess identifiziert werden. Darauf aufbauend werden Bildungsprodukte entwickelt, die das gesamte Spektrum der bbw Gruppe abdecken werden.

Energiesparmodus
Diejenigen, die es kuschlig warm bei der Arbeit mögen, müssen sich auf schwere Zeiten gefasst machen. Ende September schicke Frau Schwill eine Mitarbeitermitteilung zur Umsetzung der "Verordnung zur Sicherung der Energieversorgung über kurzfristig wirksame Maßnahmen" der Bundesregierung an die Verwaltungsmitarbeiter:innen. Darin steht unter anderem beschrieben, dass die Heizung im Büro nur so lange aufgedreht sein darf, bis die Raumtemperatur max. 20 Grad C erreicht hat - Heizlüfter sind dabei nicht erlaubt. Abends soll darauf geachtet werden, dass die Heizkörper auf maximal Stufe 2 stehen. Wenn abzusehen ist, dass man mehrere Tage nicht im Büro ist, sind die Heizkörper bitte auf das Zeichen Frostschutz (soweit vorhanden) zu drehen. In den Vorlesungsräumen gilt das Gleiche. Wer die Mitteilung vom 28.09.2022 in Ablage P verschoben hat, sollte sich diese besser nochmal zu Gemüte führen - und sich dicke Socken im Büro deponieren ;).

Immobilienmanagement: Studienreise nach Spanien
Die Studierenden des Bachelorstudienganges Immobilienmanagement der bbw Hochschule reisten für eine Woche, zusammen mit Studiengangsleiterin Prof. Dr. Anne Sanftenberg nach Palma, Mallorca. Ziel war das Kennenlernen des Investmentmarktes, insbesondere der steuerlichen, fiskalischen, aber auch juristischen Besonderheiten des Immobilienerwerbs in Spanien.
...erfahren Sie mehr
Rückblick zu unseren Immatrikualtionsveranstaltungen
Zum Start des Wintersemesters veranstaltete das Verwaltungsteam der bbw Hochschule diesmal ein sehr umfangreiches Einführungsprogramm im Rahmen der nationalen und internationalen Immatrikulationsveranstaltungen. Dieses Programm wurde von unseren Erstsemesterstudierenden sehr gut angenommen und evaluiert, wie unsere Erstsemesterbefragung gezeigt hat. Insgesamt haben 270 Studierende aus 25 Nationen in unseren Bachelor- und Masterstudiengängen gestartet.

Semester Welcome Party
Selten war unsere Dachterrasse so gut besucht! Am 05. Oktober veranstaltete das PUSH Startup Center eine Semester Welcome Party auf unserer Dachterrasse. Bis in die Abendstunden haben sich unsere Studierenden mit unseren Professor:innen und den Kolleg:innen aus dem PUSH ausgetauscht - nicht nur zum Thema Gründung. Mit einem kühlen Gin Tonic, leckern Bouletten und Kartoffelsalat, guter Musik und spannenden Gesprächspartnern lässt es sich doch viel besser in das neue Semester starten. Vielen Dank ans PUSH, dass ihr eine so tolle Veranstatung auf die Beine gestellt habt!

Save the Date!
Im November erwarten uns gleich mehrere wichtige Veranstaltungen!
  • 07. November 2022 - Absolventenfeier im Langenbeck-Vierchow-Haus
    (Termin für alle, die unsere Absolvent:innen verabschieden wollen)
  • 15. und 16. November 2022 - 2. Vor-Ort-Begehung der Re-Sytemakkeditierung
    (Termin für alle zur Info, für Manche durch Programmteilnahme verpflichtend)
  • 24. November 2022 - "Grusel-Wichteln" in der Hochschule
    (Termin für alle, die Lust haben)
  • 28. und 29. November 2022 - Wissenschaftliches Seminar in Hubertusstock
    (Termin nur für geladene Teilnehmer:innen - Einladungen gingen Mitte Oktober raus)
Update zur Resystemakkreditierung der bbw Hochschule
Das Verfahren der Resystemakkreditierung geht in die entscheidende Runde. Am 15. und 16. November 2022 wird die Gutachtergruppe der FIBAA zur 2. Begehung der Hochschule vor Ort sein, um die Hochschule final zu prüfen und zu bewerten. Sie wird dabei nicht nur mit der Hochschulleitung und dem Qualitätsmanagement Gespräche führen, sondern auch mit Gutachter:innen aus den internen Akkreditierungsverfahren, Kooperationspartnern, Beiratsmitgliedern, Mitarbeiter:innen der Verwaltung, Studierenden und Alumni und natürlich den Professorinnen und Professoren sowie den Lehrebeauftragten. Die bbw Hochschule hat einiges in der Zwischenzeit der Begehungen an Weiterentwicklungen vollzogen. Neben einem Leitbild für die Lehre wurde eine ständige Qualitätskommission entwickelt und eingesetzt. Dadurch wurde das Qualitätsmanagement-Handbuch ebenso weiterentwickelt. Ferner sind weitere Entwicklungen im Berichtswesen - dem jährlichen Hochschul-Qualitätsbericht - vollzogen worden sowie im Evaluationswesen.

Weitere Unterstützung im ReTraNetz-Projekt
Am 01. Oktober 2022 startete Frau Dr. Elham Shirvani als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt ReTraNetz. Sie wird künftig beim Matching zwischen Unternehmen, besonders im Prozess der Trustbuilding mitwirken. Neben ihrer Tätigkeit im Institut für akademische Weiterbildung (iawb) ist Dr. Shirvani als Postdoktorandin an der Humboldt Universität Berlin und an der Universität Heidelberg beschäftigt. Sie sitzt zusammen mit Herrn Namesnik im Büro und ist unter der Telefonnummer: 030 31005-181 oder per Mail an: elham.shirvani@bbw-hochschule.de zu erreichen.

Female Founders Bootcamp - PUSH Gründerzentrum
Am 07. und 08. Oktober 2022 fand in Zusammenarbeit mit Pitch&Grow das zweitägige Female Founders Bootcamp im bbw Gründerzentrum statt. Die Veranstaltung zielte darauf ab, den Gründerinnen eine Plattform zu bieten, um konkrete Methoden zu erarbeiten, diese anhand praktischer Übungen zu festigen und dadurch ein echtes Empowerment für Female Founders zu schaffen.
...erfahren Sie mehr
Welcome Week für die internationalen Studierenden
Damit alle internationalen Studienanfänger:innen gut an der bbw Hochschule ankommen, organisierte das International Office wie gewohnt auch zum diesjährigen Wintersemesterstart ein Orientierungsprogramm. In den vergangenen Semestern hat sich die digitale Durchführung des Programms bewährt, sodass auch im Wintersemester die Informationsveranstaltungen, nützliche Seminare und ein Event wieder online stattfanden.
...erfahren Sie mehr
Despega con PUSH
Im Rahmen seines stetigen Engagements der bedarfsorientierten Gründerberatung startete das bbw Startup Center am 07. Oktober den ersten virtuellen Accelerator für spanischsprechende Gründer:innen. Dieses kostenlose Programm zielt darauf ab, die Probleme und Herausforderungen zu erkennen, die meist zu Beginn einer Unternehmensgründung bestehen. Dabei werden verschiedene Workshops, Übungen und Veranstaltungen auf Spanisch angeboten, welche der Vorbereitung in den ersten Schritten dienen. Das Programm umfasst 4 Masterclasses, die in Präsenz und online besucht werden können. Sowohl die Resonanz als auch die Teilnahmequote waren bisher sehr gut, weshalb es nächstes Jahr wahrscheinlich in die zweite Runde gehen wird.

Ansprechpartnerin
Foto von Laura Wilke Leiterin des Hochschulmarketings der bbw Hochschule
Leitung Hochschulmarketing
Frau Laura Wilke
Tel.: +49 (30) 3199095-23
Fax: +49 (30) 3199095-55
Email: laura.wilke@bbw-hochschule.de
Impressum:
bbw Hochschule
Träger: bbw Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung GmbH
Geschäftsführer:
Dr. Sascha J. Flemnitz, Kerstin Kehl
Handelsregister:
Amtsgericht Berlin-Charlottenburg, HRB 38757