Kontakt

Wir stellen Ihnen gern unsere Studiengänge und die bbw Hochschule vor.
Rufen Sie uns kostenlos an.

bbw Hochschule

Leibnizstraße 11 - 13
10625 Berlin

Tel.: +49 (0)30 / 319 909 50
Fax: +49 (0)30 / 319 909 555

E-Mail: info@bbw-hochschule.de

Mein Studium

bbw Community

In der bbw Community können Sie sich ihre aktuelle Studienbescheinigung runterladen und finden aktuelle Neuigkeiten aus der Hochschule.


Lernportal und Webmail

Um zu den virtuellen Kursräumen zu gelangen, die ihnen Arbeitsmaterialien und Lernaktivitäten bereitstellen, nutzen Sie hier den Zugang zum Lernportal.

Um ihre hochschulinternen E-Mails abzurufen, nutzen Sie hier den Zugang Webmail-Client.

Career Center Jobportal

Um aktuelle Praktika- und Stellenangebote zu finden und zu unserem Career Center zu gelangen nutzen Sie als Studierende, Alumni und Firmen hier die Zugänge zu unserem Jobportal.

Suche

"Wish you were here" - So funktioniert die Online-Lehre

Duale Online Lehre: Hahlweg

Trotz der Corona-Pandemie und den vielen, neuen Herausforderungen ist das Sommersemester pünktlich gestartet. Eine Schließung der Hochschule und eine vollständige Verlagerung der Vorlesungen von Präsenzunterricht in Online-Lehre gab es so in der Geschichte der bbw Hochschule noch nie. Die Qualität der Lehre zu halten und unseren Studierenden nach wie vor die beste Betreuung zu bieten und sie durch ihr Studium zu begleiten hat für alle Angehörigen der bbw Hochschule oberste Priorität. Daher ist es besonders erfreulich, dass sich nach den ersten Wochen der Online-Lehre zeigt, dass ein Großteil unser Studierenden mit der gebotenen Lehre und Betreuung zufrieden ist.

Viele Vorlesungen sind am 01. April gestartet. Unsere dualen Studierenden des Studiengangs Elektrotrechnik haben bereits Ende März mit den Vorlesungen des neuen Semesters begonnen. Die Herausforderung bei der Lehre in den dualen Studiengängen ist, dass nicht nur die Lehrenden und Studierenden sich auf die neue Situation einlassen müssen, sondern auch die dualen Partnerunternehmen.

Als uns Mitte März die Info erreichte, dass die Hochschulen ihre Lehre auf Onlineformate umstellen müssen, hat Prof. Dr.-Ing. Hahlweg, Ankerprofessor für Elektrotechnik, sofort reagiert. In einer Webkonferenz hat er sich mit der Hochschulleitung und den dualen Partnerunternehmen virtuell an einen Tisch gesetzt, die neuen Herausforderungen erörtert und im Konsens das Vorgehen für die zukünftigen Wochen besprochen. Daraufhin wurden die Professoren und Lehrenden in den dualen Studiengängen informiert.

Zwei Wochen später und wir können sagen es läuft gut. In seinem Modul "Optik" hat Prof. Hahlweg eine zusätzliche Pause am Freitag eingeführt, um mit den Studierenden bei einem "Wochenabschluss-Meeting" ins Gespräch zu kommen - natürlich auf freiwilliger Basis. Auch Heide Traemann, Kanzlerin der bbw Hochschule, nahm diesmal am Wochenabschluss teil, um sich von der aktuellen Stimmung der Studierenden ein Bild zu machen. Der duale Student Christoph Fessler teilte uns im Gespräch beim Wochenabschluss mit: "Als wir am 11.3. von der bevorstehenden Schließung der Hochschulen informiert wurden, waren wir natürlich sehr verunsichert. Natürlich auch insbesondere deshalb, weil es im Abschlussjahrgang ja ganz besonders um den Faktor Zeit geht und für uns ein Entfall der Vorlesungen verheerende Folgen gehabt hätte. Umso besser war es natürlich bereits am 12.3. das Commitment durch Prof. Hahlweg zu erhalten, das Semester ohne Zeitverlust und in der gewohnten Qualität pünktlich am 23.3. im Online-Modus zu starten. Die technische Lösung per Webkonferenz ist aus meiner Sicht gut und hat im Wesentlichen keine Nachteile, auch wenn sich eine Präsenzvorlesung natürlich anders anfühlt." Auf die Frage, was an der Online-Vorlesung per Webkonferenz anders sei, antwortete Prof. Hahlweg: "Die Stille! Da wir bei bis zu 41 Teilnehmern natürlich die Mikrophone der Hörer stumm schalten, und in der Regel die Video-Übertragung der Hörer zur Einsparung von Bandbreite unterlassen, herrscht einfach absolute Ruhe. Daran muss man sich tatsächlich erstmal gewöhnen." Ja diese Stille... Nicht nur für die Studierenden ist es eine neue Situation, auch die Professoren müssen sich daran gewöhnen. Denn auch für die Professoren ist die Situation eine Andere. Prof. Hahlweg teilte uns mit, dass ihm die physische Präsenz der Studierenden, doch sehr in der Lehre fehle. Um dies zum Ausdruck zu bringen startete er am Freitag auch seine Vorlesung mit einem Intro auf der Gitarre mit dem Song "Wish you were here" von Pink Floyd.

In den letzten Tagen haben uns Botschaften und Erfahrungen unserer dual Studierenden erreicht - und die sind ebenso erfreulich sowie motivierend für alle, denen die erste Online-Vorlesung noch bevorsteht. Nils Haack, Kursprecher einer dualen Studiengruppe, bedankte sich im Namen seines Kurses für den gewohnt professionellen Studienstart: "Wir sind sehr erfreut, dass die bbw Hochschule in der momentanen Situation schnell reagiert hat und gemeinsam mit den Professoren unkompliziert die Vorlesungen als Webkonferenz veranstaltet. So konnten wir nach kurzer Eingewöhnungszeit einen geregelten Vorlesungsbetrieb durchführen und unser Lern-Pensum absolvieren. An dieser Stelle im Namen aller Studierenden dieser Kurse ein Dankeschön an die Organisatoren und die Dozenten, welche unter diesen Bedingungen sehr gute Arbeit leisten und ihr Wissen vermitteln."

Auch die Firma Signon bedankte sich für die gute Vorbereitung unserer Hochschule auf die neue Situation und teilte uns mit, dass sowohl die Firma selbst, als auch die dualen Studierenden mit der guten Organisation und Betreuung zufrieden sind.

Impressionen aus der Online Lehre

Welches Studium passt zu mir?